• Züge
  • Rovos Rail - Kapstadt bis Pretoria

Rovos Rail - Kapstadt bis Pretoria

Seit seiner Gründung im Jahre 1989 haben Rohan Vos (Gründer und Namensgeber) und seine Mitarbeiter Rovos Rail international bekannt und zum führenden Safarizugunternehmen der Welt für anspruchsvolle Reisende gemacht.

Steigen Sie in die Holz getäfelten Wagen, die Rohan Vos liebevoll restaurieren ließ, und Sie betreten eine Welt des eleganten Reisens, die Sie nicht nur durch die großartigen Landschaften des südlichen Afrika führt, sondern Sie in einem romantischen Ambiente mit erstklassigem Service und einer hervorragenden Küche verwöhnt.

Die Züge, die je nach Fahrtstrecke von Dampf-, Diesel- oder Elektrolokomotiven gezogen werden, bieten maximal 72 Gästen in 36 vorzüglich ausgestatteten Suiten Platz. Der Rovos eigene historische Bahnhof Capital Park Station in Pretoria ist das Herz und Hauptquartier von Rovos Rail.

Rovos Rail - Suiten:

Jeder der Waggons hat seine eigene Geschichte. Einige stammen aus dem Jahre 1911, wurden in Europa gebaut und nach Afrika verschifft. Einige Waggons sahen königliche Gäste, andere dienten als Restaurants oder standen vergessen auf Abstellgleisen. Solche Waggons wurden aus allen Regionen des Landes von Rohan Vos gesammelt und gehören nun zu den 75 Waggons von Rovos Rail. Alle Waggons wurden sorgfältig restauriert und mit zeitgerechten Paneelen, traditionellem Mobiliar und Dekor ausgestattet.

Jeder Zug führt zwei Speisewagen für 42 Gäste mit sich, so dass alle Gäste gleichzeitig speisen können. Jeder Zug hat einen Aussichtswagen (Nicht-Raucher) am Ende des Zugs und eine Raucher-Lounge im nächsten Wagen. Der Aussichtswagen, "observation car" genannt, hat große Fenster und eine offene Aussichtsplattform.

Rovos Rail - Lounge:

Köche und Personal sind für Ihr leibliches Wohlergehen verantwortlich und sorgen mit einem sorgfältig abgestimmten Menu und abwechslungsreichen Speisen aus frischen Zutaten für kulinarische Höhepunkte Ihrer Reise.
Das morgendliche Frühstück verwöhnt Sie bereits mit einem umfangreichen Angebot, das von warmen und gekochten Speisen über Aufschnitt, Croissants, Gebäck, Obst, Joghurt und Cerealien bis zu einer großen Auswahl an Marmeladen und Tee und Kaffee reicht.

Jedes Mittag- und Abendessen wird mit einer Vorspeise eröffnet. Zur Auswahl stehen dann Fisch, Fleisch oder ein vegetarisches Gericht, dem zum Abschluss ein verführerisches Dessert folgt. Begleitet werden die Mahlzeiten von hervorragenden südafrikanischen Weinen. Auch Sie werden die charmante viktorianische Atmosphäre im mit Leinentischdecken, Silberbesteck und feinem Porzellan und Gläsern eingerichteten Speisewagen in der Gesellschaft angemessen gekleideter Gäste genießen.

Während des Tages sind die Gäste leger und geschmackvoll gekleidet, natürlich Klima und Jahreszeit sowie den jeweiligen Aktivitäten angepasst.
Reiseverlauf:

Tag 1

11.00 Abfahrt von Bahnsteig 23 der Kapstadt Bahnhof und Abfahrt landeinwärts nach Worcester
18.00 Nach Ankunft in Matjiesfontein können Gäste das authentische und historische Städtchen besuchen
19.00 Abfahrt von Matjiesfontein

Tag 2

14.30 Ankunft in Kimberley und Fahrt zum ‘Big Hole’ und Museum.

Tag 3

12.00 Ankunft bei Rovos Rail’s Capital Park privaten Bahnhof, PretoriaAusflüge und Abfahrtszeiten sind ungefähr und können nicht garantiert werden.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • Zugfahrt und 2 Übernachtungen in Pullman, Deluxe, Royal Suiten
  • Vollpension (drei Mahlzeiten pro Tag), alle Getränke, 24 Stunden Butler-Service
  • oben genannte Ausflüge mit Englisch sprechender Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren und lokale Steuern

Ausstattung und Zugbeschreibung:

  • Der Rovos Rail befördert maximal 72 Gäste
  • Der Zug verfügt über folgende Kabinen-Kategorien: Royal Suite (ca.16 qm), Deluxe-Suite (ca.11 qm), Pullman Suite (ca.7 qm). Alle Kabinen sind ausgestattet mit Schlaf-/Wohnraum, Dusche (Royal Suite verfügt über Dusche und Bad), WC, Fön, Klimaanlage, Sitzecke und Tee-/Kaffeezubereiter. Die Deluxe/Royal Suiten haben permanente Betten mit separater Sitzecke. In der Pullman Suite werden nach dem Abendessen in Ihrem Abteil die Einzel- oder Doppelbetten hergerichtet.
  • Klimatisiertes Restaurant und Salonwagen mit Bar
  • verglastes "Observation Car" mit Balkon am Ende des Zuges
  • zum Dinner ist Abendkleidung erwünscht
  • Ausflüge mit englischsprachigen Führern im Bus
  • Pirschfahrten mit englischsprachigen Rangern im Geländewagen
  • Der Zug wird streckenweise mit einer original Dampflok betrieben. Sollte dies nicht möglich sein, wird er von Diesel-/Elektro-Lokomotiven gezogen.

Exuisite Küche / elegantes Ambiente

Frühstück, Mittag- und ein formelles Abendessen werden in einer Sitzung in der viktorianischen Atmosphäre der beiden Speisewagen serviert. Jede Mahlzeit wird liebevoll zubereitet und mit hervorragenden Weinen abgerundet. Der Aussichtswaggon (Observation Car) am Ende des Zuges hat 32 Sitzplätze. In der Mitte des Zuges befindet sich ja nach Anzahl der Passagiere eine Nichtraucher Lounge, in der 26 Passagiere platz haben, ideal um einen Cocktail vor dem Mittag- oder Abendessen zu sich zu nehmen.

Dort kann man auch einfach die Gesellschaft der mitreisenden Passagiere genießen, während die faszinierende, afrikanische Landschaft vorbeizieht. Um die Atmosphäre des nostalgischen Reisens zu verstärken befinden sich keine Radios oder Fernseher an Bord des Zuges; ein Handy steht für Notfälle zur Verfügung. Zigaretten oder Zigarren können entweder in der Privatsphäre Ihrer Suite oder in der Raucherlounge geraucht werden.

01.10. bis zum 30.09.

Doppelzimmer:

EUR 1300,-- Pullmann Suite

EUR 1950,-- Deluxe Suite
EUR 2650,-- Royal Suite
Einzelzimmerzuschlag 50%

Zurück

Reisedaten

Reisende (Bitte die Namen laut Reisepass angeben)

Kontaktdaten

Ihre individuellen Wünsche (min. 10, max 2000 Zeichen)*