Wildlife Discovery

Höhepunkte

Durban • St Lucia • Hluhluwe Game Reserve • Swaziland • Krüger Nationalpark • Bourke’s Luck Potholes • Blyde River Canyon • God’s Window

TAG 1 SAMSTAG

Fahrt entlang des indischen Ozeans nach St Lucia und Bootsfahrt auf der Lagune des iSimangaliso Wetland Parks, Lebensraum für Flußpferde, Krokodile und unzählige Vogelarten. Weiterfahrt nach Hluhluwe, Ankunft am Nachmittag. Protea Hotel Hluhluwe oder vergleichbar – Übernachtung, Frühstück

TAG 2 SONNTAG

Frühpirschfahrt im Reisefahrzeug im Hluhluwe Game Reserve. Anschliessend Weiterreise über die Grenze in das Königreich Swaziland, unterwegs Besuch der bekannten Ngwenya Glasfabrik. Ankunft im Mlilwane Wildschutzgebiet am Nachmittag. Mlilwane Wildlife Sanctuary oder vergleichbar – Übernachtung, Frühstück

TAG 3 MONTAG

Besuch bei Esitjeni Umphakatsi, dem einzigen von einer Frau geführten Dorf in Swaziland. Sie lernen die Kultur der Swazis hautnah kennen und können bei der Herstellung der typischen Grasmatten und beim Vorbereiten des Maismehls Hand anlegen sowie bei den traditionellen Tänzen mitwirken. Dieser Besuch ist wetterbedingt. Weiterreise in Richtung Norden und über die Grenze zurück nach Südafrika. Ankunft beim Hotel am Nachmittag. Casa Do Sol oder vergleichbar – Abendessen, Übernachtung, Frühstück

TAG 4 DIENSTAG

Fahrt zur Panoramaroute mit Besichtigungen am Blyde River Canyon, Stopp bei God`s Window und den verschiedenen Wasserfällen, Spaziergang bei den Bourke`s Luck Potholes und zum Aussichtspunkt bei den Three Rondavels. Ankunft in der Lodge am Nachmittag. Nachdem Sie sich mit Kaffee/Tee und Snacks gestärkt haben, brechen Sie zu Ihrer ersten Pirschfahrt in offenen Safarifahrzeugen auf. Rückkehr zur Lodge nach Einbruch der Dunkelheit, wo das Abendessen auf Sie wartet. Makalali Private Game Reserve oder vergleichbar – Abendessen, Übernachtung, Frühstück und 2 Pirschfahrten

TAG 5 MITTWOCH

Frühpirschfahrt oder, in Absprache mit Ihrem Ranger, Fußsafari am Morgen. Rückkehr zur Lodge zum Frühstück. Fahrt durch den J.G.Strydom Tunnel und über den Abel Erasmus Pass nach Dullstroom. Weiterreise nach Johannesburg, Ankunft beim Hotel bzw OR Tambo Flughafen am Abend.

Visa/ Reisepass: Visa für Südafrika sind nur für Reisende aus bestimmten EU Ländern vorgeschrieben. Bitte erkundigen Sie sich vor Antritt der Reise bei Ihrer Botschaft. Für die Einreise nach Swaziland ist zur Zeit nur ein gültiger Reisepass erforderlich. Visa werden an der Grenze ausgestellt

Preise in Euro pro Person

Doppelzimmer auf Anfrage
Zuschlag für Einzelbelegung auf Anfrage

Leistungen inklusive

  • Mahlzeiten: 4x Frühstück und 2x Abendessen
  • Eintrittsgebühren: Bourke's, Luck Potholes, Three Rondavels, Conservation Fee im Krüger Nationalpark, Lisbon oder Berlin Wasserfälle, Esitjeni Umphakatsi, Bootsfahrt
  • Fahrzeug: Luxus PKW / Microbus
  • Reiseleitung: Durchgehende Reiseleitung durch einen bei THETA registrierten Fahrer/Guide Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen mit ausgebildetem, englischsprachigem Ranger Sprachen: Englisch – Deutsch.
  • Anderssprachige Guides sind auf Anfrage verfügbar, die Reise wird dann auf privater Basis durchgeführt

Leistungen exklusive

Internationale Flüge*, Reiseversicherungen, persönliche Ausgaben wie Getränke, Wäsche etc., Kamera / Video gebühren

*Die Preise für die internationalen und nationalen Flüge teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit!

Zurück

Reisedaten

Reisende (Bitte die Namen laut Reisepass angeben)

Kontaktdaten

Ihre individuellen Wünsche (min. 10, max 2000 Zeichen)*